Die KLX geht erst mal in Rente und ein neues „Begleitfahrzeug“ ist da!

Nachdem die KLX jetzt zwar gut läuft, aber mich das Anlassen ohne E-Starter teilweise ganz schön nervt, habe ich auf Grund eines unglaublich guten Angebotes (ca. 25% unter Neupreis) einen fast neuen Honda SH 150i erstanden. Das gute Stück hat erst 750km gelaufen und ist noch nicht mal zwei Monate alt. Von der Geschwindigkeit ist er vergleichbar mit der KLX. Bis ca. 60km/h sogar schneller, ab 80km/h wird er dann etwas zäher. Laut Tacho sind ca. 130km/h möglich. Für Steffi ist auf der großen Sitzbank aber deutlich mehr Platz als auf der KLX. Als Sicherheitsfeature bringt er sogar ABS mit. Außerdem hat er Dank Start/Stopp-Automatik und moderner Einspritztechnik einen Spritverbrauch um die 2,5L/100km, wodurch man eine Reichweite von weit mehr als 200km hat. Das Gewicht ist ungefähr gleich mit dem der KLX.

Gestern dufte der neue schon mal auf dem Cate-Träger Platz nehmen. Das Verspannen ist nicht so komfortabel wie bei der KLX, da ja alle Rahmenteile vollverkleidet sind. Aber ich glaube ich habe eine ganz gute Lösung gefunden.