Test der Sony RX100III

Schon länger denke ich darüber nach, mir eine hochwertige Kompaktkamera zuzulegen. Unsere Canon Powershot macht zwar bei gutem Licht anständige Bilder, aber Freistellen oder High-Iso Fotos konnte man damit nicht machen. Es musste also eine möglichst kleine Kamera mit einem möglichst großen Sensor, lichtstarkem Objektiv sowie einem Sucher sein. Es bleiben damit eigentlich nur noch die Sony RX100III sowie die Panasonic Lumix LX100 übrig. Auf Grund diverser Testberichte und dem fehlenden integrierten Blitz der Panasonic habe mich für die Sony entschieden.
Die ersten Tests sehen sehr vielversprechend aus. Es ist tatsächlich möglich ein angenehmes Bokeh zu erzielen. Auch in der Stadt macht die unauffällige Kamera viel Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.