Reisebericht Schweden / Finnland 2013

Unsere diesjährige Reise machten wir mit neuem Gepäck und neuer Strategie. Anstelle der Fahrräder und einer Alubox hing diesmal ein Motorrad am Heck unseres VW-Busses. So wollten wir die Flexibilität erweitern, den Bus vor Ort am Platz zu lassen und die Gegend „zu Fuß“  sprich ohne Bus zu erkunden. Den Platz, den wir verloren durch die fehlende Alukiste ging auf Kosten des Grills, den wir schweren Herzens zu Hause lassen. Diesmal hatten wir nicht wie verrückt Lebensmittel in den Bus gestopft sondern hauptsächlich Milch, Mehl und Müsli gekauft, da wir nicht wussten, wie gut die laktosefreie und dinkelhaltige Versorgung in Skandinavien möglich ist. Der Plan war, viel regional einzukaufen. Auch bei den Klamotten hatten wir diesmal etwas sparsamer eingepackt und stattdessen ein Packen mehr Waschmittel verstaut.
Als Reiseunterstützung hatten wir folgende Lektüren im Gepäck:

  • Reisehandbuch Schweden, Marlen und Bert Baesgen, Martin Velbinger Verlag, 1992
  • Mit dem Wohnmobil nach Nord-Schweden, Uwe und Annegret Rohland, WOMO-Verlag,  4.Auflage 2012
  • Mit dem Wohnmobil nach Finnland, Uwe und Annegret Rohland, WOMO-Verlag,  4.Auflage 2012
  • Iwanowski’s Finnland, Dirk Kruse-Etzbach, Iwanowski’s Reisebuchverlag, 6. Auflage 2012

und hier geht es zu den Berichten der einzelnen Wochen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.