Irland 2015

Dieses Jahr hatten wir Irland gewählt, da wir von Schottland so angetan waren, dass wir die Ecke weiter erkunden wollten. Die Fähre buchten wir vorab von Cherbourg direkt nach Irland (Rosslare), da das tatsächlich die billigste Variante war. Irland hat uns gut gefallen, wenn auch nicht so sehr wie Schottland. Wir hatten ziemlich irisches Wetter erwischt mit viel Regen und starken Wind. Dadurch hatten wir einige Ausflüge anders gemacht als geplant. Leider sind auf der Insel viele Parkplätze mit Balken für Womos versperrt, was auch das Parken am Tage zu einer kleine Herausforderung machte. Besonders gefallen hatte uns Nordirland. Die Hauptstadt ist sehr beeindruckend und auch die Küstenstraße macht viel Spaß. Hier haben wir auch die berühmte irische Freundlichkeit kennengelernt. Unser Fazit: Irland ist auf jeden Fall eine Reise wert (vll. besser ohne Womo,..)

Unsere Reiseführer:

Irland, Ralph-Raymond Braun, Michael Müller Verlag – individuell reisen. 8. Auflage 2015

Mit dem Wohnmobil nach Irland, Uwe und Annegret Rohland, WOMO-Verlag, 5. Auflage 2014

Irland Zeit für das Beste, Thomas Starost, Michael Bauer, Oliver Schikora, Bruckmann Verlag GmbH 2015

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.